LOTALTY PROGRAM: GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


† GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
  1. Erhalten Sie 15 % der LP aller Loyalty Program-Bestellungen in Form von Produkt-Credits zurück, welche für Produkte eingelöst werden können.
  2. Sie können sich online oder über die Service-Hotline für das Loyalty Program anmelden.
  3. Eine Loyalty Program-Bestellung ist eine automatisch durch das System vorgenommene Bestellung, welche die hier angeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfüllt.
  4. Um Produkt-Credits zu erhalten, haben Fachberater/Kunden monatlich eine Mindestbestellung im Rahmen des Loyalty Program im Umfang von 50 LP zu tätigen.
  5. Um das kostenlose Produkt des Monats zu erhalten, welches dann mit der Loyalty Program-Bestellung des nächsten Monats versendet wird, haben Fachberater/Kunden monatlich eine Mindestbestellung im Rahmen des Loyalty Program im Umfang von 125 LP zu tätigen. Ein Beispiel: Wenn Sie im Januar eine Mindestbestellung im Rahmen des Loyalty Program im Umfang von 125 LP getätigt haben, erhalten Sie das kostenlose Produkt im Zuge der Loyalty Program-Bestellung für Februar.
  6. Loyalty Program-Bestellungen können geändert werden:
    • online bis zu einem Tag, bevor die Loyalty Program-Bestellung generiert wird
    • telefonisch innerhalb der Öffnungszeiten der Hotline für Fachberater bis zum Geschäftstag vor der Loyalty Program-Bestellung
  7. Als Fachberater oder Vorzugskunde können Sie ein Datum zwischen dem 1. und dem 20. des Kalendermonats als gewünschtes Versanddatum für Ihre Loyalty Program-Bestellung festlegen. Je nach Bestellvolumen im aktuellen Monat kann das Unternehmen allerdings jederzeit die für Loyalty Program-Bestellungen verfügbaren Kalendertage aus logistischen Gründen einschränken. In diesem Fall können Sie nur einen der verfügbaren Tage auf 4life.com auswählen.
  8. Da Loyalty Program-Bestellungen automatisch durch das System generiert werden, können Zahlungen für Bestellungen im Rahmen des Loyalty Program nur über VISA oder MasterCard getätigt werden.
  9. Bestellungen im Rahmen des Loyalty Program, die am Tag ihrer Generierung aufgrund von „Zahlungsversäumnis“ oder „unzureichendem Guthaben“ (und nur aus diesen beiden Gründen) nicht beglichen wurden, werden vom System automatisch zwischen dem 26. und 28. eines jeden Monats erneut abgerechnet.
  10. Um Produkt-Credits zu erhalten, müssen Zahlungen für Loyalty Program-Bestellungen bestätigt sein. Für retournierte Loyalty Program-Bestellungen werden keine Produkt-Credits berechnet.
  11. Falls eine Loyalty Program-Bestellung innerhalb eines Zeitraumes von 12 aufeinanderfolgenden Monaten (ab der ersten Ablehnung) mehr als einmal nicht bestätigt oder retourniert wurde, verliert der Fachberater/Kunde alle gesammelten Credits.
  12. Wenn ein Distributor in zwei aufeinanderfolgenden Monaten keine Bestellung aufgibt, verliert er die gesammelten Produkt-Credits und muss sich erneut für das Loyalty Program anmelden. Wenn Sie sich für das Loyalty Program eingezeichnet haben, können Sie ein Datum zwischen dem 1. und dem 20. des Kalendermonats als gewünschtes Versanddatum für Ihre Bestellung festlegen.
  13. Fachberater/Kunden, die ihre Teilnahme am Loyalty Program stornieren, verlieren bereits bestehende Produkt-Credits und müssen sich für das Loyalty Program neu registrieren. Zudem müssen sie ab dem Datum ihrer letzten Bestellung im Rahmen des Loyalty Program weitere 90 Tage lang warten, um sich erneut anzumelden.
  14. Die maximale Grenze für Produkt-Credits liegt bei 75 LP im Monat. Ausnahme: Ein neuer Fachberater/Kunde erhält 100 Produkt-Credits, wenn im ersten Monat Produktbestellungen im Umfang von mindestens 400 LP getätigt werden.
  15. Bestehende Fachberater und Kunden können ihre Produkt-Credits 60 Tage nach Bestätigung ihrer ersten Bestellung im Rahmen des Loyalty Program einlösen.
  16. Neue, ins Loyalty Program eingeschriebene Fachberater und Kunden können ihre Produkt-Credits 60 Tage nach der Bestätigung ihrer ersten 4Life-Bestellung einlösen.
  17. Neue Fachberater und Kunden erhalten Produkt-Credits auf alle im ersten Monat getätigten Produktbestellungen (vorbehaltlich festgelegter Beschränkungen), vorausgesetzt, dass der neue Fachberater oder Kunde am Ende des Folgemonats in das Loyalty Program eingeschrieben ist. Nach Ablauf des ersten Monats können Produkt-Credits nur auf Bestellungen im Rahmen des Loyalty Program angerechnet werden.
  18. Produkt-Credits können nicht in bar eingelöst werden und sind nicht übertragbar.
  19. Produkt-Credits können nur für einzelne Produkte eingelöst werden und nicht für Sonderaktionen oder Produktpakete.
  20. Zur Einlösung der Produkt-Credits wenden Sie sich an die Service-Hotline Ihres Marktes oder loggen Sie sich in Ihren Account auf der 4Life-Website ein und nehmen Sie dort die Änderungen vor – immer mindestens 24 Stunden vor Generierung Ihrer Loyalty-Bestellung.
  21. Produkt-Credits sind innerhalb von 12 Monaten nach Gutschrift einzulösen.
  22. Mit Produkt-Credits eingelöste Produkte werden zusammen mit der nächsten Loyalty Program-Bestellung versendet.
  23. Mit Produkt-Credits eingelöste Produkte können nicht zurückgegeben oder gegen andere Produkte eingetauscht werden.
  24. Auf Bestellungen mit eingelösten Produkt-Credits fällt eine Bearbeitungsgebühr von € 4 plus Steuern an.
  25. Bei der Einlösung von Produkt-Credits werden für bestimmte 4Life-Produkte Zuschläge berechnet (siehe Tabelle)*.
  26. Auf Bearbeitungsgebühren, Zuschläge, Bestellungen mit Produkt-Credits und das kostenlose Produkt des Monats können Steuern anfallen.
  27. Für über Produkt-Credits bezogene Produkte werden keine LP gutgeschrieben und diese zählen auch nicht für die Qualifizierung der Ränge.
  28. Wenden Sie sich an die Service-Hotline Ihres Marktes, um Ihre Teilnahme am Loyalty Program zu stornieren.
  29. Neue Produkte können erst 6 Monate nach ihrer Markteinführung eingelöst werden.
  30. Das 4Life-Paket-Fortify kann nicht in die Bestellung des Loyalty Programs aufgenommen werden.
  31. An bestimmten Tagen kann es bei Loyalty Program-Bestellungen aufgrund von Kapazitätsbegrenzungen im Versand zu Lieferverzögerungen kommen.

  32. subcharge